7.

So, also. Wie gesagt, am nächsten Abend kam wieder ein Gespräch weil ich endlich mal ' reinen tisch ' machen wollte & endlich wissen wollte was er für mich fühlt.

L: Jonas? ich muss dich noch was fragen..
J: Ja was ist?
L: War wirklich alles nur Spaß für dich? Hat dir die ganze Zeit mit mir, alles was zwischen uns passiert ist, hat dir das denn gar nichts bedeutet?
J: ja.. so teils teils
L: ?
J: Weißt du Lara es war nicht so dass es mir nichts bedeutet hat oder dass es es mir nur egal war. Aber um ehrlich sein war es schon Spaß für mich..
L: Aber wieso hast du es dann immer und immer wieder gemacht, auch dann wo ich dir gesagt habe, dass ich dich liebe?
J; ich weiß es nicht.. tut mir leid, lara. aber ich bin nciht so der typ der über so was reden kann.
L: Aber es waren nie Gefühle dabei von deiner Seite oder?
J: Vllt nen paar..
L: Aber es hatte noch nichts mit Liebe zu tun?
J: Nicht so wirklich.. ein klein wenig gefühlt, mehr nicht.
L: Aha.
J: Lara man, ich mag dich sau übertrieben und so, aber ich mag dich ja auch nicht verletzten, hab ich ja vllt schon aber kp.
L: Ja, kann man nichts machen.

 Also danach bin ich dann offline gegangen. Ich lag ich meinem Bett und musste schon wieder anfangen zu weinen. Auf einmal vibriert mein Handy und Jonas schreibt ' Lara darf ich dich mal anrufen? ' . Dann hat er mich angerufen und mitgekriegt dass ich weine. Aber das war mir in dem Moment dann auch egal. Er meinte dann als ' Lara, wein nicht wegen mir. Ich hab das gar nicht verdient und du bist so ein liebes Mädchen.. bitte. ' Ich hab dann aber einfach gesagt, dass ich schlafen möchte.
Am nächsten Tag hab ich ihn dann überall gelöscht und hab auch lang nicht mehr mit ihm geschrieben oder mit ihm telefoniert.
An einem Tag, als wir Nachmittagsunterricht hatten, wollte ich dann nach der Schule raus und lauf so unseren Gang vor und auf einmal guck ich so nach links und seh' Jonas da. In dem Moment war ich völligst überfordert. Ich bin wieder zurück gelaufen zu Mia, und wusst nicht was ich machen sollte. Ich bin dann zusammen mit Mia raus gegangen ohne ihn auch nur einmal anzuschauen. Mia meinte er hätte mich angeguckt.

26.12.09 15:33, kommentieren

6.

So ihr Lieben, so ging's dann bei Mia weiter ! (:

Aaaalso. ich lag mit Mia so auf ihrem Bett und Mia hat Jonas halt Decken und Kisse gegeben damit er auf dem Boden schlafen kann. Dann hat er sie da so hingelegt und auf einmal sagt er so ' Komm Lara hier ist noch ganz viel Platz ' . Ich bin dann zu ihm und wir haben dann auch relativ schnell das Licht ausgemacht und sind schlafen gegagen. Naaaja also, Mia & Lukas :D Ich und Jonas haben uns die ganze Zeit geküsst und er hat mich in den Arm genommen und mich gestreichelt und meine Hand genommen und es war einfach soo schön mit ihm. In der Nacht haben wir dann auch wieder rumgemacht.

Als ich dann nachts irgendwnn auf's Klo musste habe ich mich so von ihm weggedreht und wollte aufstehen & dann meinte er nur so ' Geh nicht.. nicht jetzt. ' Und dann hat er mich so zu sich gezogen und mich geküsst. Richtig zärtlich und es war einfach so wunderschön. Dann durfte ich gehen, als ich dann wieder kam hat er mich gleich wieder zu sich gezogen und wir haben uns weiter geküsst. Ach.. die Nacht war einfach so wunderschön. Es hat sich angefühlt wie eine Beziehung..
___

Naja, dann am nächsten Tag war nochmal Kerb. Und ich war mit Nele da. Eher gesagt mit Nele's Eltern und meiner Mama. Klar, ich war nicht begeister aber meine Mam hat drauf bestanden dass ich mitkomme. Also waren wir da. Jonas natürlich auch.. Ich bin dann eig immer weg wenn Jonas kam. An dem Abend kam ich mir richtig scheisse vor. Vor allem als ich zu meienr Mam dann bin und Nele & Jonas dann auch kamen. Und dann sind sie auch noch mit uns heimgelaufen. Und es war sooo soo schrecklich. Ich hab geheult, aber keiner hat's gesehen. Mir hats einfach so weh getan.. In der Nacht vorher macht er noch mit mir rum, küsst mich und alles & dann das

Jedenfalls war ich dann zu Hause on und dann kam das Gespräch:

J: :-/

L: Was?

J: Du warst komisch heute, was ist los?

L: Das müsstest du eig am besten wissen. Man Jonas, du hast mich die ganze Zeit verarscht. Das alle hat dir nie was bedeutet.. nie. es war alles nur spaß für dich. du hast wieder damit angefangen obwohl du wusstest was ich für dich fühle.. Ja ich hab mitgemacht, aber nur weil ich dich so sehr liebe. Und es tut mir so weh wenn ich mir immer dich und Nele ansehen muss.

J: es  tut mir leid.. wird nie mehr vorkommen

L: Liebst du Nele?

J: jaa..

J: tut mir leid, Lara.. kommt nicht mehr vor :/

L:  Bedeute ich dir überhaupt auch nur irgendetwas?

J: Ja.. mir tut der ganze Scheiss leid, Lara.

L: Hab ich Chancen?

J: eher nicht.. Entschuldigung

_

Dann habe ich die ganze Nacht nur geweint. Es war wirklich schrecklich.. Am nächsten Tag Abends habe ich ihm dann aber nochmal geschrieben aber das blogg' ich euch morgen (:

Bis dann, fühlt euch gedrückt,

Lara ♥

23.12.09 01:32, kommentieren

5.

Nun ja, nachdem mir dann klar wurde, dass ich endlich sagen musste was ich für Jonas empfinde bin ich dann zu Nele gegangen. Ich hatte wirklich Angst.. ich war so aufgeregt..

 Ich hab ihr erzaehlt, dass ich Jonas immer noch liebe.  Dass ich mich dieses halbe Jahr lang wie sie schon mi Jonas zusammen ist, für sie verstellt habe, weil ich nicht wollte das wir Stress bekommen und ich wollte dass sie glücklich ist.  Das ich immer da saß und geheult habe, wegen ihr. jeden verdammten abend.  Wir haben lange geredet, sie konnte mich teilweise verstehen aber war auch enttäuscht dass ich es nicht früher schon gesagt habe. Jonas wusste es damals noch nicht.  Und dann nach diesem Tag, hatten Nele und ich richtig Stress.  Wir haben nicht mehr miteinander geredet, uns richtig fertig gemacht. Und naja, jeder wusste davon. Sie haben alle sogar schon unsere Eltern drauf angesprochen was los ist und so. Wir waren das Gesprächsthema schlecht hin. Und ehrlich gesagt hat es richtig weh getan. Jeder war eifersüchtig auf uns, weil wir eine so tolle Freundschaft hatten. Und deswegen hat jeder angefangen irgendwas zu erzaehlen und so entstanden immer mehr&mehr gerüchte.

Zwei Wochen später habe ich es dann auch Jonas gesagt. Er war erst ziemlich überfordert. Dann hat er aber gesagt dass es ihm leid tut, aber dass er nichts für mich empfindet.

Ein paar Tage später war Kerb. Ich war mit Mia da. Mia, ist im Moment wie eine beste Freundin für mich. Sie war da als Nele gegangen ist. Sie hat mir immer zugehört, ich konnte sie immer anrufen. Und im Moment ist sie wirklich das wichtigste in meinem Leben. Ohne sie wäre ich völlig verloren. Aber gut, also ich war mit ihr da und wir haben uns beide richtig die Kante gegeben. Uns ging es beiden nicht gut, mir wegen Jonas & Nele, ihr wegen ihrem Ex Freund. Nele war auch da, aber die ist schon um 10 wieder gegangen. Ich hab Jonas den ganzen Abend nicht gesehen. Aber dann haben Mia und ich ihn gesehen und wir standen die ganze Zeit bei ihm. Der Freund, der damals mit ihm bei mir war, Lukas, war auch wieder da. Er und ich sollten nach Kerb bei Mia schlafen. Jedenfalls standen wir dann da. Wir haben uns die ganze Zeit umarmt und sind Händchen halten da rum gelaufen. Und irgendwann hatten dann alle Lust auf Döner. Also sind wir zur Döner Bude gelaufen. ich hatte kein geld und keinen hunger mehr also habe ich draußen gewartet. Jonas stand dann auch noch draußen. Und vor der Dönerbude war hinten noch so ein kleiner dunkler Hof. Und dann standen wir da, so voll eng aneinander & dann auf einmal hat er meine Hände genommen. Und es war sooo soooo sooo schön. Wir standen da in dem Hof und auf einmal sagt er so ' Schau mal nach oben ' und lächelt mich nur so goldig an und dann war über uns so der Sternenhimmel. Und dann fragt er so ' kannst du unseren stern sehen? ' . Also zur Erklärung, als wir zusammen waren, war er mal in Hamburg, weil sein Vater da wohnt. Und ich habe ihn einfach total vermisst & dann haben wir so telefoniert und er war grade auf dem Balkon und dann meinte er zu mir ' Mach mal dein Fenster auf. Siehst du die Sterne? ' - ' Ja.. ' - ' Und Schatz wenn du mich vermisst, dann schau dir immer den Stern an, denn das ist de Lara + Jonas Stern ' . Und es war einfach sooo goldig.

Naja, eig sollten ja nur Lukas und ich bei Mia schlafen, aber Jonas durfte dann auch noch mitkommen. Wir sind dann mit Mia's Mutter zurückgefahren und weil noch ne Freundin von Mia's Mutter mit gefahren ist, mussten wir uns zu viert hinten auf die Bank quetschen. Ich saß natürlich neben Jonas ! :D Und dann hat er so seine hand auf mein Bein gelegt und seinen Kopf an meinen und es war einfach soooo sooo schön !

Wie's bei Mia weiterging erzaehl ich euch morgen.

War ein langer Eintrag, ich hoffe ihr kommentiert in fleißig.

<3 Lara.

21.12.09 19:47, kommentieren

4.

So, tut mir leid, dass ich so lang nicht geschrieben habe, aber ich hatte wirklich keine Zeit.

 Egal, dafür jetzt! (:

Also, nach diesem Telefonat von dem ich euch geschrieben habe, hatte ich eigentlich gedacht, dass ich jetzt mit der Sache abschließen kann. Aber das war nicht so.. Wir haben uns immer öfters alleine getroffen. Und einmal als er dann bei mir war, hat er mich plötzlich zu sich gezogen & hat mich geküsst. Es war ein ziemlich langer und inniger Kuss. Und es war schön. Ich war so glücklich in dem Moment, aber ich hab mich auch iwie so falsch gefühlt. Wegen nele.. schließlich waren die beiden ja immer noch zusammen. Das zwischen mir & Jonas wurde dann von Treffen zu treffen immer mehr. Wir haben richtig rumgemacht.     Und es war total schön alles.. ich hab es immer so genossen wenn er bei mir war. Aber er wusste nichts von meinen Gefühlen, er dachte es wär auch für mich nur Spaß und so. 

An irgendeinem Abend haben wir dann telefoniert. Und als ich dann schlafen gegangen bin & wir uns halt verabschiedet haben, hat er auf einmal gesagt ' Ich liebe dich über alles. ' Und diesen Satz konnte ich die ganze Zeit nicht mehr vergessen. Als er mir das dann gesagt habe wusste ich überhaupt nicht mehr was ich denken sollte. Meint er das alles jetzt Ernst? Aber wieso ist er dann noch mit Nele zusammen? Es waren noch mehr so Sachen die er zu mir gesagt hat. Teilweise war es richtig süß. Es hat sich so angefühlt wie in einer Beziehung mit ihm. Immer wenn er da war, ich war so glücklich. Aber zwischendurch musste ich mir eben immer wieder ihn & Nele ansehen. Wie sie sich geküsst haben, durch Nele habe ich halt auch oft mitbekommen was sie sich geschrieben haben und so. Und es war richtig hart für mich. ich konnte nicht mal mit Nele drüber reden. irgendwann wurde es mir dann zu viel und ich hab angefangen zu überlegen ob ich es nicht besser doch sagen sollte. Alleine schon Nele gegenüber. Auch wenn sie mir sehr wehgetan hat, als sie mit Jonas zusammen gekommen ist, das was ich getan habe war auch nicht okay. Auch wenn es eig von ihm aus kam, war ich genauso dran Schuld. Als ich dann Jonas gefragt habe, ob wir es nele nicht besser sagen wollen, meinte er ' Ja schon.. aber lass mich es machen ' . Also hab ich ihn es machen lassen. Er meinte immer wieder dann & dann mach ich's. Aber nie, nie hat er auch nur ein einziges Wort rausbekommen. Also wusste Nele weiter nichts.

ich war deswegen richtig fertig, weil ich einfach nicht mehr wusste wohin mit meinen gefühlen und hatte es dann einem Freund erzaehlt. Nicht alles, nur so das Grobe was bei mir & Jonas war. Der Fehler war, dass dieser ' Freund ' dann gleich zu Jonas gerannt ist und ihm das erzaehlt hatte. Jonas hat mich dann bei Msn gefragt ' Hast du das mit uns irgendjemanden erzaehlt? ' . Weil ich nicht wusste, dass er es weiß, habe ich natürlich nein geschrieben. Und dann war er irgendwie total abweisend. Ich hab dann gefragt ob er mich anrufen will und dann hat er mich angerufen und mir dass erzaehlt, dass dieser Freund es ihm gesagt hat. Und dann meinte er halt dass er es voll scheisse findet und so und war als richtig abweisend. Mir wurde das alles dann zuviel und ich musste am Telefon voll anfangen zu heulen. Er war dann irgenwie gleich total einfühlsam und hat mir verziehen und meinte halt, ich soll ihn nie mehr anlügen und so und dass ich nicht weinen soll.

Zwischen uns war dann wieder alles okay. Naja, dann war der Tag bevor ich in Urlaub gefahren bin. Er war wieder bei mir.. und naja wir hatten fast Sex. Es war kein Sex, aber es war kurz davor. Gerade an diesem tag habe ich wieder gemerkt, wie stark meine Gefühle für Jonas sind & dass ich es endlich sagen muss.. Vor allem Nele..

morgen erzaehl ich euch mehr! :*

19.12.09 14:59, kommentieren

3.

Hallo ihr Lieben (: 

ihr wollt wissen wie's weiter ging? Dann lest! :D

Also Nele erzaehlte mir dann irgendwann, dass doch Gefühle für Jonas da wären, ich wollte ihr nicht im Wege stehen, habe also nichts gesagt & schwupps, am 17.2 dieses Jahr waren sie dann zusammen. Es war dermaßen schwer für mich.. Jeden Tag durfte ich mir sie in der Schule ansehen. Wie sie da standen, Hand in Hand, umarmt oder wie sie sich geküsst haben. Nie, habe ich auch nur einmal gesagt wie sehr es mich verletzt. ich habe alles in mich reingefressen. keiner wusste davon. jeden abend saß ich da und habe geweint. ungelogen, jeden abend..

Dann war Mai und Jonas kam zu mir. Das war das erste Mal, seitdem er Schluss gemacht hatte, dass wir uns alleine getroffen haben. Jedenfalls waren wir erst draußen, im Wald. Und es war einfach total schön. Wir haben viel gelacht und irgendwie tat es gut. dann waren wir bei mir zu hause. Und später lagen wir dann zusammen in meinem bett. und auf einmal fängt er an mich zu ''beißen'' . Es war eher so eine Art küssen. Am ganzen Körper. Erst an der Backe, dann am Hals, irgendwann am Bauch und dann sogar auf meine Lippen. ich war total überfordet, ich lag da und konnte nichts tun. dann ist er gegangen. abends habe ich dann nele gesagt was passiert ist, sie fand es aber nicht weiter schlimm, wie ihr später noch merken werdet ist sie sehr naiv. Naja okay, die Sache war für mich erledigt. Ich hatte es Nele gesagt.. ich wollte sie nicht anlügen. doch irgendwie machte ich mir natürlich schon Gedanken, wieso er das getan hatte.. das ging mir irgendwie viele tage nicht aus dem kopf.

Nach zwei Tagen oder so, haben wir dann Abends wieder telefoniert. Richtig lange, bis 3 oder 4 nachts. und seit langem bzw zum ersten mal haben wir so richtig geredet. über alles, über unsere beziehung, über alles was passiert ist einfach. Das was wir schon viel früher hätten machen sollen. mir hat es gut getan, ich hab ihm alles gesagt was sich in mir aufgestaut hatte, wie schwer es für mich war als er mit nele zusammenkam, wie ich geleidet habe oder immer noch tue. Wie glücklich ich war mit ihm.. Es tat gut, mal so ehrlich mit ihm zu reden, gerade weil ich das vorher nie konnte. Er hat mir dann auch viel erzaehlt. Wie wichtig ich für ihn bin, wie schön er es fand als wir uns das erste mal geküsst haben, wie stolz er war als er mich das erste mal umarmt hat. und als ich das gehört habe, da habe ich irgendwie gespürt dass irgendwas zwischen ihm & mir ist. was besonderes..

 

Fortsetzug folgt! :D ♥

15.12.09 16:45, kommentieren

2.

So ihr Lieben.

Neuer Tag - neuer Blogeintrag ! (:

Nach meiner ' Einleitung ' fragt ihr euch bestimmt wie's weiter ging.. also werde ich es euch jetzt erzaehlen. Wie ihr wisst hatten wir nachdem er Schluss gemacht hatte, weiter Kontakt. Irgendwann wollte er sich dann mit mir treffen. Zuerst war ich etwas verunsichert, aber als ich dann gehört habe dass er noch einen Freund, meinen damals besten Freund Lukas, mitbringen wollte, fand ich es ok. Sie kamen also eines Samstag Abends zu mir. Zuerst war es ziemlich normal.. Wir lagen in meinem Bett, haben gechillt & geredet, fernseh geguckt und bisschen was gegessen. irgendwann ist Lukas dann auf meine Couch und eingeschlafen. ich lag also alleine mit Jonas in meinem Bett. Es war ziemlich ungewohnt & mein Herz pochte richtig. Wir lagen da, es war dunkel.. und nur er und ich. Auf einmal kam er mir immer näher und dann hat er mir ins Gesicht gepustet. Das war eigentlich ein Spaß, weil wir das immer am Telefon gemacht hatten um uns zu ärgern. Naja, jedenfalls hab ich dann zurückgepustet und es ging immer so weiter. Bis dann irgendwann seine Lippen auf meinen lagen. Und dann hat er mich geküsst. Es war mein erster richtiger Kuss.. Mit Zunge. und ich war einfach so aufgeregt und es hat sich so komisch angefühlt. Aber andererseits war ich auch so glücklich. Ich dachte dass jetzt wieder alles gut wird und wir zusammen kämen..

Doch so war es leidr nicht. Am nächsten Tag dann bei Msn mit Lukas:

Er 'Lara, bitte mach dir nicht so viele Hoffnungen wegen gestern '

Ich ' Wieso? '

Er ' naja.. er liebt eine andere '

Ich ' Wen? '

Er ' Kennst du nicht, ist nicht auf unserer Schule.. es tut mir leid '

__

und als mir Lukas, das geschrieben hat, war ich total fasungslos. mir ging es so schrecklich, ich war so enttäuscht und traurig. Am Tag davor habe ich mich so gut gefühlt, ich war seit langem mal wieder richtig glücklich. und dann kam sowas. ich konnte nichts mehr verstehen.. wieso hatte er mich geküsst wenn er doch eine andere liebt? Wieso tut er mir so weh?

Jedenfalls bin ich dann gleich zu meiner besten Freundin Nele gerannt & habe ihr alles erzaehlt. Sie hat mich gleich getröstet und so. Mir ging's dann teilweise ein bisschen besser, doch dann am nächsten Tag in der Schule bin ich mit Nele zu Sport gelaufen und wir hatten auch wieder über den Samstag mit Jonas geredet und irgendwas war. Nele war so angespannt.. Also habe ich sie drauf angesprochen. Und dann hat sie es mir gesagt, Jonas hatte ihr Donnerstags geschrieben, dass er sie liebt. Aber sie meinte sie würde ihn nicht lieben und wollte mich nicht verletzten. Als Nele mir das gesagt hatte, war ich richtig fertig. Ich bin einfach weggerannt und habe nur noch geweint. Ich konnte das alles nicht glauben. Jonas sagt Nele Donnerstags dass er sie liebt, Samstags kommt er zu mir, küsst mich.. und das nicht nur einmal. Sonntags sagt mir dann Lukas, dass ich mir keine hoffnungen machen soll und das diejenige die er liebt NICHT AUF MEINER SCHULE ist, obwohl Nele in meine Klasse geht, danach renn' ich zu Nele und die hört mir auch noch zu und tröstet mich und tut so als wäre nichts. Ich kam mir damals so verarscht vor, die 3 die mir am meisten bedeutet haben, haben mich alle 3 belogen. ich war so enttäuscht..

 Zwei Wochen später hat sich dann alles einigermaßen wieder geklärt.. Ich bereue es heute noch so, dass ich ihnen damals verziehen hat. Es hat mich so verletzt und ich nehme so schnell wieder ihre Entschuldigung an, schrecklich..

naja das war der zweite Teil meiner Geschichte. Morgen oder heute Abend geht's weiter (:

Meldet euch, wenn ihr was wissen wollt.

Liebste Grüße,

Lara! ♥

2 Kommentare 14.12.09 16:04, kommentieren

1.

      Soo.. also gut (:
Ja, es ist mein Ex Freund. Vor ungefähr zwei Jahren haben wir uns auf Skifreizeit kennengelernt und uns gleich super verstanden. Wir haben oft geschrieben und in der Schule was zusammen gemacht. Und dann iwann wollte er was von mir. Ich aber nicht von ihm.. er hat richtig geleidet, immer und immer wieder hat er mir gesagt wie sehr er mich liebt, soo oft hat mir geschrieben oder mich angerufen, aber ich wollte es nicht. Ein Jahr lang ist er mir hinterhergelaufen.. und dann kamen irgendwann auch gefühle bei mir. Wir kamen dann zusammen. Das war aber nichts richtiges, es war zwar wirklich schön. Aber irgendwann ist mir klar geworden, das ist nur ein Freund. Und dann hab ich Schluss gemacht. Das war im Sommer 2008. Nachdem ich damals Schluss gemacht habe, konnte er nie richtig von mir loslassen. Er hat mir weitergeschrieben, wollte mich weiterhin sehne und naja, irgendwann war dann Kerb. Wir haben uns den ganzen Abend eigentlich nicht wirklich gesehen, immer nur mal so kurz zwischendurch & dann kam er spät Abends zu mir und hing die ganze Zeit an mir. Ich stand da mit nen paar Mädels und er hat mich andauernd von hintenumarmt und meine Hand genommen und so was. Und dann musste ich gehen, dann hat er mich noch nach Hause gebracht. Nach dem Abend kamen dann auch bei mir wieder Gefühle hoch. Wir haben uns oft getroffen und dann im Oktober kamen wir zusammen. Seit Oktober war ich wirklich richtig glücklich. Mit Jonas zusammen hatte ich soviel Spaß. So viele tolle Momente. Und wir waren einfach beide richtig glücklich. Im Dezember fing es dann an, dass er immer mehr mit meiner besten Freundin gemacht hat. Meine beste Freundin, Nele, war immer das wichtigste in meinem Leben. Wir haben alles zusammengemacht, haben uns alles geteilt. Es gab immer nur sie und mich. Durch Jonas ist die ganze Freundschaft dann kaputt gegangen, aber dazu später mehr.

Jedenfalls haben Jonas und sie dann immer mehr zusammen gemacht. Plötzlich waren sie dann sogar beste Freunde. Dann ging es als hin & her, Status Nachrichten hier, Profile wie ' Mein bester Freund jonas ! nie mehr ohne dich ♥ ' da. Und dann iwann schrieben sie sich ' ich liebe dich '. Und ab da an, war ich dann richtig eifersüchtig. Nele wusste es, dass ich es scheisse fande & Jonas auch. Ich hatte ständig das Gefühl Nele sei ihm mehr wert als ich. Und dann gabs immer mehr Stress. Zwischen mir & Jonas, zwischen mir & Nele.
      in der schule hat er nur noch was mit ihr gemacht, ich kam mir richtig ersetzt vor.
Dann kurz vor Weihnachten schrieb er mir ' Tut mir leid, aber es ist nicht mehr so wie es war.. '       ich dann ' Was heißt das? '
' ich liebe dich zwar noch, aber nicht mehr so wie es war '
und dann wollte er eine Auszeit.

Die Wochen ohne ihn, waren richtig hart für mich. Ich saß ständig da und habe geweint. Aber dann nach ungefähr 3 oder 4 Wochen. Habe ich von immer mehr Leuten gehört dass er ständig über mich redet. Und irgendwann hat er mich dann angerufen und gesagt dass er mich sehen mag. Dann haben wir uns getroffen und er hat mir gesagt dass er mich liebt und dass er nicht ohne mich kann. Dann war alles wieder gut bei uns. Einigermaßen zumindest. Es war nicht mehr so wie früher, irgendwas war anders. Aber was wusste keiner..

Das mit uns ging ein paar Wochen gut, dann wurde das mit ihm & Nele wieder mehr. Sie kam als zu ihm und hat sich ausgeheult wie unrecht ich doch hätte mit meiner Eifersucht und bla bla bla. Irgendwann in der Schule hat er mich dann gar nicht mehr beachtet, ist vor mir weggelaufen und so Sachen. Dann hatte ich irgendwann keine Lust mehr, also habe ich ihn Mittags bei Msn angeschrieben weil ich einfach keine Kraft mehr hatte mit ihm persönlich zu reden.

Ich: ' Das wars dann wohl, oder? ' - Er: ' Ich glaube schon.. '

Dieser Satz war die Hölle für mich. Ich saß vor meinem Laptop und war richtig am Ende. Ich habe tagelang nur noch geweint, war nicht mehr in der Schule, nicht mehr im Training. Nirgendswo. Dass er mich verlassen hat, war einfach das Schlimmste für mich. Irgendwann hatte er dann in seinem Status stehen ' Es tut mir leid   ' .

______________________

Nachdem er Schluss gemacht hatte, ging er mir dann aber nicht merh aus dem Kopf. Jeden Tag musste ich an ihn denken. Immer. Und ich konte den Kontakt irgendwie nicht abbrechen. Wir haben weiter geschrieben, weiter telefoniert. Jeden Abend haben wir telefoniert damals. Und es hat sich so gut angefühlt. Aber irgendwo wusste ich auch dass es falsch war.

Wie es weiterging, erzaehl ich euch morgen. Wenn ihr Fragen habt meldet euch.

Eure Lara! :*

1 Kommentar 13.12.09 21:10, kommentieren